+++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++     

Schauen Sie doch gelegentlich auch unsere Bildergalerie an.

Besuchen Sie auch unsere  FVA-Facebookseite
.

Arbeitssieg der zweiten Mannschaft

Auf der Alb hatte Coach Simon Raschmann seine Mannen gut eingestellt und wurde für einen engagierten Auftritt mit einem Dreier belohnt. Von Anfang an waren die Spieler bei der Sache und störten die Gastgeber. Diese kamen mit dem frühen Pressing nicht klar, was Julian Kaufmann nach einer halben Stunde in die Führung ummünzte als er einen Querpass von Adrian Spachtholz flach in die Ecke schoss. Eben dieser nutzte 5 Minuten später eine tolle Ballstafette nach Angriff der Gastgeber von Marcel Kose ausgehend über Jan Deutelmoser und Stefan Scheffold zum 2:0. So ging s dann in die Pause aus der die SG KFH mit neuer Angriffsmotivation kam.
Nun kam man im Mittelfeld nicht mehr ganz so gut in die Zweikämpfe, woraus nach einer Stunde der Anschlusstreffer resultierte. Auf SGM Seite blieb man beim Verwalten des Ergebnisses und lauerte auf Konter. Das zahlte sich zehn Minuten vor dem Ende aus, als der eingewechselte Fynn Scharfenberg wieder nach Vorlage von Adrian die Führung ausbaute. In der Schlussminute vertändelte Pogba an der Außenlinie noch den Ball und die SG konnte erneut herankommen, aber dann war Schluss und der 2. Dreier sicher.

Besonders erwähnenswert noch der Fakt dass dies der jüngste Kader des Spieltags war, somit schlummert hier noch viel Potential für die kommenden Jahre.

Nächste Spiele:

So. 19.09.2021 ; 15:00 Uhr in Ebenweiler: SGM Altshausen/Ebenweiler II – SV Bronnen

So. 26.09.2021 ; 15:00 Uhr: FV Veringenstadt - SGM Altshausen/Ebenweiler II