Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Alle Banden- und alle Rasenflächen haben ihren Paten gefunden! 
Vielen Dank für ihr Engagement!
Den Baufortschritt können Sie bei den Bildergalerien verfolgen.

110 Jahre FVA

Geschrieben von Albert Spanninger.

Bildergalerien        SZ-Einweihung des Minispielfeldes      SZ-110 Jahre FVA       Ehrungen

110 Jahrfeier des FV Sportfreunde Altshausen 1909 e.V.

Freitag, den 15. November 2019
im Katholische Gemeindehaus
in der Ebersbacher Straße in Altshausen


Programm:

  1. Einweihung des Minispielfeldes
    um 18.30 Uhr am Werk II an der Blönrieder Straße

  2. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Herrn Martin Kiem

  3. Grußwort der stellv. Bürgermeisterin Frau Brigitte Bettenmann

  4. 110 Jahre FV Sportfreunde Altshausen
    Vortrag von Elmar Hugger

  5. Gedicht zum Thema "Ehrenamt" von Martin Kiem

  6. Ehrungen verdienter Mitarbeiter
    durch den Württembergischen Fußballverband (WFV) und den
    Württembergischen Landessportbund (WLSB).

  7. Schlußwort
  8. "Wer hat die Welt .."

 

Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung durch das Duo
Engelbert Dangelmaier und Franz Raisle

 

 

Trainerwechsel beim FVA

Geschrieben von Albert Spanninger.

Markus Wolfangel beendet vorzeitig Traineramt beim FV Altshausen

Die seit einigen Wochen anhaltende Niederlagenserie beim FV Altshausen hat den Trainer Markus Wolfangel veranlasst, mit sofortiger Wirkung sein Traineramt niederzulegen.
Markus Wolfangel kam erst im Sommer von der A-Jugend des FV Ravensburg zum FV Altshausen.
Die Vorstandschaft des FV Altshausen hat umgehend reagiert und konnte für die vier verbleibenden Spiele bis zur Winterpause den erfahrenen Harry Lutz als Interimstrainer neben Spielertrainer Heiko Wenzel gewinnen.
Ob Harry Lutz während der kompletten Saison an der Seitenlinie stehen wird, entscheiden beide Seiten gemeinsam in der Winterpause.

Andreas Pfeiffer 500 Spiele für den FVA

Geschrieben von Albert Spanninger.

FVA-Ehrung für Andreas Pfeiffer

Pfeiffer 500 (1) 580
zum Vergrößern klicken!

Der 1. Vorsitzende des FV Altshausen, Martin Kiem (rechts), und der Spielausschußvorsitzende, Werner Werz, haben Andreas Pfeiffer als Annerkennung für über 500 Spiele im Dresss des FV Altshausen vor der Begegnung gegen Hohentengen ein kleines Geschenk überreicht.
Genau hatte er vor der Begegnung 511 Spiele bestritten und 102 Tor erzielt. Für einen defensiven Spieler eine überragende Quote. Er ist individuell einsetzbar, ob in der Innenverteidigung als Außenverteidiger oder im Mittelfeld. Andi Pffeiffer ist aber auch mit seiner sportlichen Einstellung und seinen charkterlichen Tugenden ein Vorbild für alle FVA-Spieler von jung bis alt. Aktuell ist er stellvertretender Kapitän.

 

Aktive SGM FV Altshausen/SV Ebenweiler

Geschrieben von Albert Spanninger.

Unsere Aktiven in der SGM FV Altshausen/SV Ebenweiler

Mannschaftsbild 2019 Team2 580zum Vergößern klicken!

Oben von links:
Simon Raschmann, Andre Bittlingmaier, Julian Kaufmann, Daniel Hugger, Stefan Kaplan, Bastian Scheffold, Philipp Halder, Manfred Schreck

Unten von links:
Lukas Wurth, David Kiem, Stefan Scheffold, Florian Birkenmaier, Marcel Kose, Alexander Bittlingmaier, Marcel Scheffold, Marc Bauhofer, Anton Kolomin

Es fehlen:
Benedikt Niederer, Claudius König, David Schiller, Jonathan Sigmund, Lasse Scharfenberg, Matthäus Rzasa, Ricco Gelder, Thomas Kring